Liebe Kunden,

in den letzten Tagen gab es Verwirrung bezüglich des KfW-Förderstopps der Bundesregierung.

Nicht davon betroffen sind die im Dachdeckerhandwerk häufig in Anspruch genommenen BAFA-Förderungen von Einzelmaßnahmen, die den Hauptteil der Förderungen ausmachen.

Nicht gestoppt wurden die so genannten BAFA-Förderungen. Diese sind in drei Teilprogramme unterteilt: Wohngebäude, Nichtwohngebäude und Einzelmaßnahmen. Die Förderung der Einzelmaßnahmen ist besonders für alle Arbeiten rund um das Dach wichtig. Die Förderung betrifft einzelne Maßnahmen wie beispielsweise die Dämmung und/oder Dachsanierung.

Gestoppt wurden Anträge auf Fördermittel für die KfW-Programme für effiziente Gebäude bei allen drei KfW-Programmen. Der Stopp für energetische Sanierungen ist temporär, bis entsprechende Haushaltsmittel bereitgestellt sind.

Hier finden Sie ein Dokument vom Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks zum Download, welches wichtige Fragen beantwortet:

Weitere Informationen